Entspannt und schmerzfrei beim Zahnarzt

Obwohl die zahnmedizinische Hypnose inzwischen fest etabliert ist, wird sie nicht von allen Zahnärzten angewendet.

Diejenigen Zahnärzte, die mit Hypnose arbeiten, haben damit große Erfolge im Abbau von Zahnarztangst, aber auch bei Schwierigkeiten mit Würgereflexen oder Kiefersperre.

Es gibt auch die Patienten, die die chemische Anästhesie mit Spritzen nicht vertragen können und trotzdem eine Zahnbehandlung, einen Zahnersatz oder gar einen kieferchirurgischen Eingriff benötigen.

Mit Hypnose sind auch schwerste zahnmedizinische Eingriffe ohne Spritze möglich.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, wenn Sie vor der Inanspruchnahme Ihres Zahnarztes meine Unterstützung wünschen.

Ich bin ausgebildet in zahnmedizinischer Hypnose und assistiere gern einem der Zahnärzte mit denen ich diesbezüglich kooperiere, gerne aber auch dem Zahnarzt Ihres Vertrauens.

Zahnärztliche Hypnose ist eine Möglichkeit, mit der Angst und Schmerz einem gesunden und ästhetischen Lächeln nicht im Wege stehen.